KREISVERBAND ROSENHEIM http://www.gruene-rosenheim.de Der Kreisverband Rosenheim von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt sich vor. http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/europas_versprechen_erneuern-1/ Europas Versprechen erneuern http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/europas_versprechen_erneuern-1/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/europas_versprechen_erneuern-1/ Am 26. Mai 2019 wird ein neues Europaparlament gewählt. Dabei stehen wir vor einer Richtungswahl:... Fri, 26 Apr 2019 15:13:00 +0200 http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/keine_regulaere_kreisversammlung_im_mai/ Keine reguläre Kreisversammlung im Mai http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/keine_regulaere_kreisversammlung_im_mai/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/keine_regulaere_kreisversammlung_im_mai/ Auf Grund der vielfältigen Veranstaltungen zur Europawahl findet im Mai keine reguläre... Sun, 21 Apr 2019 12:14:00 +0200 http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/rechtspopulismus_eine_gefahr_fuer_europas_freiheit/ Rechtspopulismus – Eine Gefahr für Europas Freiheit? http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/rechtspopulismus_eine_gefahr_fuer_europas_freiheit/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/rechtspopulismus_eine_gefahr_fuer_europas_freiheit/ Vortrag und Diskussion mit Jamila Schäfer Jamila Schäfer, die stellvertretende Bundesvorsitzende... Vortrag und Diskussion mit Jamila Schäfer

Jamila Schäfer, die stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen, kommt am 9. Mai ab 20.00 Uhr ins Tante Paula im Mail Keller in Rosenheim und diskutiert mit Euch zum Thema „Rechtspopulismus – Eine Gefahr für Europas Freiheit?“


Rechtspopulisten und Rechtsextreme sind auf dem Vormarsch. In einer wachsenden Zahl europäischer Länder konnten europaskeptische, rechtspopulistische Parteien bereits Wahlerfolge feiern und werden damit auch bei der Europawahl Ende Mai eine relevante Rolle spielen. Dabei vereint sie über ganz Europa eine Verachtung der europäischen Institutionen und ihre Positionen zur Migrations- oder Finanzpolitik. Doch was genau sind ihre Argumentationsmuster? Wo sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Und welche Herausforderungen ergeben sich dadurch für pro-europäische Parteien wie die Grünen?


Darüber wollen wir mit  Jamila Schäfer, Stellvertretende Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN diskutieren. Jamilas Schwerpunkt im Bundesvorstand liegt in der Koordination grüner Politik im europäischen und internationalen Rahmen.

]]>
Sun, 21 Apr 2019 11:15:00 +0200
http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/die_haelfte_der_macht_den_frauen-4/ Die Hälfte der Macht den Frauen http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/die_haelfte_der_macht_den_frauen-4/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/die_haelfte_der_macht_den_frauen-4/ Vortrag und Diskussion mit Eva Lettenbauer, MdL Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und... Vortrag und Diskussion mit Eva Lettenbauer, MdL

Die stv. Fraktionsvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Eva Lettenbauer, kommt am 2. Mai ab 20.00 Uhr ins Tante Paula im Mail Keller in Rosenheim und diskutiert zum Thema „Die Hälfte der Macht den Frauen“.

In ihrem Impulsvortrag stehen drei Kernforderungen der Grünen im Zentrum:
1) Die Grüne Landtagsfraktion hatte mit dem Hälfte-der-Macht-Gesetz einen Gesetzentwurf vorgelegt, der eine paritätische Besetzung der Staatsregierung und einen wesentlich höheren Anteil an Frauen im Parlament zur Folge gehabt hätte.
2) Außerdem steht das Thema Altersarmut auf dem Programm. Diese ist vor allem ein Problem von Frauen, da sie oft die Kindererziehung übernommen oder nur Teilzeit gearbeitet haben.
3) Zuletzt brauchen wir bessere Konzepte für den Schutz von Frauen vor Gewalt. Mehr Geld für Frauenhäuser reicht für sich genommen nicht aus.

Bei der Europawahl am 26. Mai haben wir dann die Chance, unsere frauenpolitischen Forderungen auch nach Europa zu tragen. So muss sich etwa die strukturelle Ungleichheit in der
Bezahlung von Männern und Frauen in ganz Europa ändern. Dafür gilt es zu kämpfen.

]]>
Sun, 21 Apr 2019 10:59:00 +0200
http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/gruener_landwirtschaftskongress/ Grüner Landwirtschaftskongress http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/gruener_landwirtschaftskongress/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/gruener_landwirtschaftskongress/ Am Samstag, den 27.4. von 10:30 - 16:00 Uhr findet im Gasthof Höhensteiger, Westerndorfer Str.... Am Samstag, den 27.4. von 10:30 - 16:00 Uhr findet im Gasthof Höhensteiger, Westerndorfer Str. 101, 83024 Rosenheim der Grüne Lamdwirtschaftskongress statt.

Das Ziel grüner Agrarpolitik ist es, unsere Landwirtschaft nachhaltig zu verändern. Giftfreie Bodenbewirtschaftung und mehr Tierwohl, aber auch der Erhalt bäuerlicher, regionaler Strukturen sind zentrale Interessen. Die Agrarwende kann es nur gemeinsam mit den Bäuerinnen und Bauern geben.

Stetiger Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Landwirtschaft ist die Grundlage erfolgreicher Zusammenarbeit. Gemeinsam gestalten kann nur, wer miteinander redet – hart bei der Sache, aber respektvoll im Ton. Der Landwirtschaftskongress soll den Austausch fördern und dabei helfen, der Agrarwende den Boden zu bereiten. Daher haben wir hochkarätige Referent*innen eingeladen!

Eingeladen sind:

Josef Schmid (Landesvorsitzender, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft)
Alfred Enderle (Bezirkspräsident, Bayerischer Bauernverband)
Hans Mayerhofer (Obmann, Bayerischer Bauernverband)
Manfred Gilch (Landesvorsitzender, Bundesverband Deutscher Milchviehhalter e.V.)
Martin Häusling (MdEP, B90/Grüne)
Gisela Sengl (MdL, B90/Grüne)
Hans Urban
(MdL, B90/Grüne)
Rosi Steinberger (MdL, B90/Grüne)
Jutta Saumweber (Referatsleiterin, Verbraucherzentrale Bayern)

Wir möchten Euch aber auch die Möglichkeit geben, Euch einzubringen. Am Nachmittag finden drei interaktive Podiumsdiskussionen statt.

Themen:
"Weltmarkt oder Wochenmarkt – Wo liegt die Zukunft europäischer Landwirtschaft?"
Mit Alfred Enderle, Manfred Gilch, Martin Häusling, Moderation: Martin Knobel (Vorsitzender B90/Grüne Rosenheim-Stadt)

"Spannungsfeld Landwirtschaft – Unverständnis und Vorurteile zwischen Landwirtschaft und Verbrauchern"
Mit Hans Mayerhofer, Jutta Saumweber, Hans Urban, Moderation: Rosi Steinberger

"Fördern oder Fordern – Wie lässt sich Umweltschutz in der Landwirtschaft bestmöglich umsetzen?"
Mit Josef Schmid, Gisela Sengl, Moderation: Bernhard Zimmer (Sprecher LAG Landwirtschaft und ländliche Entwicklung)

Wir freuen uns, Euch beim „Grünen Landwirtschaftskongress“ begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank an Martin Knobel, OV Sprecher Rosenheim Stadt, für die großartige Organisation!

]]>
Mon, 15 Apr 2019 21:07:00 +0200
http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/regionale_nahversorgung_mit_sozialer_kompetenz/ Regionale Nahversorgung mit sozialer Kompetenz http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/regionale_nahversorgung_mit_sozialer_kompetenz/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/regionale_nahversorgung_mit_sozialer_kompetenz/ Claudia Köhler, MdL besucht Prientaler Bergbauernladen und Sachranger Dorfladen Die Initiative... Claudia Köhler, MdL besucht Prientaler Bergbauernladen und Sachranger Dorfladen


Die Initiative „Prientaler Bergbauernladen“ hatte die Landtagsabgeordnete Claudia Köhler eingeladen. Auf Vermittlung der Aschauer Grünen nahmen sich Bürgermeister Peter Solnar, Betreiberinnen und Betreiber Zeit, der Abgeordneten das Konzept zu erläutern. Der Prientaler Bergbauernladen vermarktet regionale, landwirtschaftliche Produkte mit einem großen Anteil aus biologischem Anbau. Die Kundinnen und Kunden erfahren genau, woher die Produkte kommen, der Gewinn kommt direkt den Erzeugerbetrieben zugute.
 
MdL Claudia Köhler zeigt sich begeistert beim eigenen Einkauf: „Jeder erfährt hier beim Einkauf ganz genau, woher die Lebensmittel kommen. Mit dem Kauf von Käse und Wurstwaren, Honig und vielem mehr unterstützt man die landwirtschaftlichen Betriebe und Imker direkt aus der Region. Der Prientaler Bergbauernladen zeigt, dass es einen guten Markt für regionale Erzeugnisse gibt und das Konzept funktioniert.“
 
Anschließend besuchte Claudia Köhler das Bergsteigerdorf Sachrang. Das zertifizierte Gemeinwohlprojekt „Sachranger Dorfladen“ zur Nahversorgung bietet ebenfalls hauptsächlich regionale Produkte in hoher Qualität und eine transparente Wertschöpfungskette in grenzüberschreitender Zusammenarbeit mit  Betrieben in Österreich.
 
„In Wirklichkeit leistet der Sachranger Dorfladen aber viel mehr Aufgaben, die dem sozialen Zusammenhalt dienen“, so Claudia Köhler. „Junge Mütter, ältere Bürgerinnen und Bürger, Stammtische treffen sich dort, tauschen sich aus und geben aufeinander acht, in einer bewundernswerten Selbstverständlichkeit.“

]]>
Tue, 09 Apr 2019 18:26:00 +0200
http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/attraktiver_oepnv_in_ganz_bayern/ Attraktiver ÖPNV in ganz Bayern http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/attraktiver_oepnv_in_ganz_bayern/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/attraktiver_oepnv_in_ganz_bayern/ Vor Ort dafür, im Landtag dagegen. Wir brauchen günstigere Tickets in ganz Bayern, damit niemand im... Vor Ort dafür, im Landtag dagegen. Wir brauchen günstigere Tickets in ganz Bayern, damit niemand im Regen stehen gelassen wird. Die Regierungskoalition im bayerischen Landtag stimmte am 13. März 2019 gegen eine gleichberechtigte Förderung des ÖPNV in allen Regionen des Freistaats. Im Widerspruch hierzu hatten sich Vertreterinnen und Vertreter der Regierungsparteien wiederholt vor Ort dafür stark gemacht.


"Wie kann man gegen eine finanzielle Unterstützung sein, um zusammen mit verschiedenen Akteuren endlich eine Stärkung des ÖPNV und günstige Preise für unsere Pendler*innen zu erreichen. Dagegen sein, wenn es drauf ankommt, verstehe ich einfach nicht", sagt Claudia Köhler, haushaltspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion.


Im Oktober 2018 beschloss der Freistaat Bayern, dem Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) im Zuge der Tarifreform ab 2020 jährlich 35 Mio. Euro zur Senkung der Tarife insbesondere im Zeitkartentarif zu gewähren. Darüber hinaus sollen künftig pro Jahr 15 Mio. Euro für zusätzliche Zugfahrten bereitgestellt werden, unter anderem um Taktlücken zu schließen.


Die Grünen wollen eine entsprechende Stärkung des ÖPNV in allen Landesteilen. Im Sinne der Gleichbehandlung und des Verfassungsziels gleichwertiger Lebensverhältnisse wollen wir, dass die dem MVV gewährten Zuschüsse in ähnlicher Weise auch den anderen Verbundräumen bzw. verbundfreien Regionen zur Verfügung gestellt werden.

]]>
Tue, 19 Mar 2019 19:04:00 +0100
http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/keine_oeffentliche_kreisversammlung_im_maerz/ Keine öffentliche Kreisversammlung im März http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/keine_oeffentliche_kreisversammlung_im_maerz/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/keine_oeffentliche_kreisversammlung_im_maerz/ Wegen der Aschermittwochs-Veranstaltung entfällt die reguläre Kreisversammlung im März. Die nächste... Sun, 10 Mar 2019 21:29:00 +0100 http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/heiter_bis_wolkig_politisch_kabarettistischer_aschermittwoch_in_rosenheim/ Heiter bis wolkig – politisch-kabarettistischer Aschermittwoch in Rosenheim http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/heiter_bis_wolkig_politisch_kabarettistischer_aschermittwoch_in_rosenheim/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/heiter_bis_wolkig_politisch_kabarettistischer_aschermittwoch_in_rosenheim/ Der Grüne Kreisverband Rosenheim mit den SprecherInnen Steffi König und Hubert Lingweiler hatte... Der Grüne Kreisverband Rosenheim mit den Sprecher*innen Steffi König und Hubert Lingweiler hatte geladen und alle kamen ins TamOst. Den Stargast, Kabarettist und Liedermacher Roland Hefter, wollte sich niemand entgehen lassen.


Als Betreuungsabgeordnete der Stimmkreise Rosenheim Ost und West gab Claudia Köhler einen politischen Abriss der ersten Monate im Bayerischen Landtag. Wohin man auch sieht, wenig Strukturelles: Pflege, Kinderbetreuung, Bildung, Klima, Umwelt, Mobilität… die Kommunen sollen alles selbst stemmen. Und jetzt sind auch noch Großangriffe auf unsere parlamentarische Demokratie geplant – die Redezeitbeschränkung bei Zwischeninterventionen und großen Gesetzesvorhaben sieht Claudia Köhler mit großer Sorge. Demokratie lebt von Fragen, von Auseinandersetzung und langwieriger Meinungsfindung!


Unser Kandidat für die Europa-Wahl Reinhard von Wittken hielt es mit Karl Valentin und suchte nach ernsten und komischen Aspekten der politischen Großwetterlage. Er steht zu einem Europa, das den Frieden sichert, er beschreibt uns Grüne, die seit jeher zu Europa stehen und sprach mit Roland Hefters Songtext: „I dads probiern“.


Höhepunkt des launigen Abends war Roland Hefter, der mit ehrlichen Songs aus dem wilden Leben und aus dem alltäglichen Leben Herz und Lachmuskeln anregte und am Ende ein hochpolitisches Fazit zog: „Koana is besser als der andere.“

]]>
Sun, 10 Mar 2019 21:27:00 +0100
http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/tessa_ganserer_mdl_im_queer_cafe/ Tessa Ganserer, MdL im Queer Cafe http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/tessa_ganserer_mdl_im_queer_cafe/ http://www.gruene-rosenheim.de/kreisverband/aktuell/home-news-detail/article/tessa_ganserer_mdl_im_queer_cafe/ Am Samstag, den 02. März 2018 von 15.00 – 19.00 Uhr findet wieder das beliebte Queer Café im Grünen... Am Samstag, den 02. März 2018 von 15.00 – 19.00 Uhr findet wieder das beliebte Queer Café im Grünen Büro in der Papinstraße 1 in 83022 Rosenheim statt .
 
Als besonderen Gast haben wir dieses Mal Tessa Ganserer eingeladen. Tessa ist seit 2013 Abgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen im bayerischen Landtag. 2018 outete sie sich als erstes deutsches Parlamentsmitglied als transident.


Wir werden mehr über den persönlichen Werdegang von Tessa erfahren können und mit ihr über die queerpolitischen Themen diskutieren. Über ein Jahr Ehe für alle, gesetzliche Einführung der Dritten Option seit 01.01.2019, Lehrplan und Aufklärungsprojekte, Transidentität… . Was wurde erreicht und was sind die Themen, die in Bayern noch verbessert werden können?
 
In gemütlicher und ungezwungener Atmosphäre wollen wir uns bei Kaffee und Kuchen näher kennenlernen, ratschen und Erfahrungen austauschen.

]]>
Thu, 28 Feb 2019 18:57:00 +0100